b {color:#ee88ee;} i {color:#ee88ee;} u {color:#fffff;}
1.Blogtag

Heute war ich in Wershofen, um auf dem Flugplatz zu arbeiten. Und- keiner da.

Daraufhin bin ich zu  meiner heiligen Familie und habe wunschgemäß frische Brötchen mitgebracht.

Jetzt lese ich das Buch der Schwarm zu Ende,aber nur weil ich mich schon viel zu weit vorgequält habe. Das Buch ist grottenschlecht und der Autor musst alle populärwissenschaftlichen Beiträge der letzten fünf mit maximalen Katastrophencharakter verarbeiten und  zur Not ein paar noch schlechtere Si-Fi oder Weltuntergangsfilme mit verwursten

 

 

17.3.07 15:37
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kwinden (17.3.07 18:47)
Die Brötchen waren köstlich, vielen Dank!
Und Du hast auch noch herrliche Guggeles serviert mit einer super-Sauce, die man können muss! RESPEKT!

Küsschen, kwinden


CAUGHT / Website (17.3.07 19:47)
Also, ich weiß gar nicht, was du hast. Der arme Mann wollte doch nur berühmt werden! Und da hat er sich einfach einen Schmierzettel geschrieben und dieses Schmierzettel wurde gefunden und aus ihm wurde ein Roman. Um einige Lücken zu füllen, wurden dann n paar historische Dramen rausgekramt. Da konnte der Autor doch wirklich nichts dafür....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Über... Gästebuch Meine Kameraden

Gratis bloggen bei
myblog.de